Reitplatz

Unseren Reitern steht ein Sandplatz mit einer Größe von 25 x 50 m zur Verfügung. Der Reitplatz ist mit Flutlicht ausgestattet.
 

 

 

Roundpen
Um auf das Reitvergnügen auch bei Schlechtwetter nicht verzichten zu müssen, wurde 2002 ein überdachtes Round-Pen mit einem Durchmesser von 18 m errichtet.

 

 

Roundpen  
 
 
Eine Besonderheit ist unser zweites Roundpen mit einem Durchmesser von 16 m. Es eignet sich zum Longieren und zur Bodenarbeit.

 



Stella beim Loungieren

Die Bodenbeschaffenheit besteht aus kleinen, runden Kieselsteinen. Dieser massiert die Hufe und fördert dadruch die Durchblutung, was ein besseres Hufwachstum bzw. bessere Hufqualität zur Folge hat. Die Pferde sind gezwungen, ihre Beine zu heben und ihren Rücken anzuspannen. Dies fördert den Muskel- und Konditionsaufbau beträchtlich.

 
Nica beim Wälzen

 
Für die Pferde ist es ein Vergnügen sich im Roundpen zu wälzen. Durch die Aufschüttung von 40 cm Höhe, ergibt sich ein Untergrund, der nachgibt und dadurch eine gewisse Weichheit für den Pferderücken bietet.

 

Wanderreiten
 

Die ländliche Berglandschaft lädt zum Ausreiten ein. Es besteht die Möglichkeit zu ausgedehnten Wanderritten.